Jokers

präsentiert von

Wo kluge Leute Bücher kaufen

Jokers Literatur-Blog

Bücher – Medien – Kultur

Ziemlich surreal

Publiziert am 24. Mai 2007

„Die beiden größten Glücksfälle, die einem Maler passieren können, sind: erstens Spanier zu sein, zweitens Dalí zu heißen.“ Dieses Zitat wird angeblich Salvador Dalí zugeschrieben – wenn man den gesammelten Anekdoten um seine Biografie Glauben schenkt. Sie beschreiben ihn als … Weiterlesen

Mangelndes Talent

Publiziert am 5. Februar 2007

Interessieren Sie sich auch für Kunst? Wenn Sie diese Frage mit "ja" beantworten, so haben Sie sicherlich Ihre bevorzugte Stilrichtung und Ihren Lieblingsmaler. Vielleicht ist es der surrealistische Dali, der fantasiereiche Hundertwasser oder der tragische Schiele, der es Ihnen besonders … Weiterlesen

Slammiges

Publiziert am 21. Dezember 2006

Ist ja toll. Immer mehr Leute entdecken die Poesie. Man sieht’s nicht nur an unserer Gedichte-Datenbank und unserem Jokers-Lyrik-Preis. Auch beim so genannten „Poetry-Slam ist der Trend zur Poesie gut bemerkbar. Zum zweiten Mal fand in München der deutschsprachige Poetry … Weiterlesen

Regentag Dunkelbunt

Publiziert am 15. Dezember 2006

Sagt Ihnen der Name Friedrich Stowasser etwas? Nein? Das ist nicht weiter verwunderlich. Vielleicht wird der eine oder andere Linguistiker unter ihnen erkennen, dass das Wort "sto" in unterschiedlichen Sprachen "100" bedeutet und daraus schließen, dass Friedrich Stowasser kein anderer … Weiterlesen

Kunst als Ding an sich?

Publiziert am 28. Juni 2006

Letztens führte ich ein sehr interessantes Streitgespräch mit einem Freund. Wir waren auf dem Weg zurück aus einem verlängerten Wochenende und steckten, natürlich, im Stau fest. Es hatte geregnet, die Luft schimmerte noch. Wir hatten den Motor abgestellt, starrten vor … Weiterlesen

Vom Colloseum zur Allianz-Arena

Publiziert am 22. Juni 2006

Kürzlich bestaunte ich in Rom das beeindruckende Kolosseum. Unglaublich, dass bereits in der Antike solch gigantische Bauten entstehen konnte… Doch damals wie heute galt: Das Volk muss unterhalten werden. Damals natürlich mit fragwürdigen Mitteln, wie wir heute glauben.Brot und Spiele … Weiterlesen