Jokers

präsentiert von

Wo kluge Leute Bücher kaufen

Jokers Literatur-Blog

Bücher – Medien – Kultur

Lexikon der überflüssigen Dinge

Für den einen sind es rote Ampeln, für den anderen Nikotinpflaster, für den dritten Hair-Extensions: Jeder von uns hat seine persönliche Liste von bevorzugten Überflüssigkeiten.
Die Gründe dafür sind vielfältig – und müssen meistens nicht erklärt werden. Weil eben jeder seine eigene Hass-Liste hat.

Das Lexikon der überflüssigen Dinge stellt eine durch und durch erheiternde Auflistung überflüssiger Dinge dar. Und der Autor ist kein anderer als Alexander von Schönburg (das „Graf“ in seinem Namen ist überflüssig). Kennen Sie nicht? Und wenn ich Ihnen zwei seiner berühmten Schwestern verrate, Gloria von Thurn und Taxis und Maya Flick?

Vielleicht hat ihn seine Erbfolge zu seinem Lexikon veranlasst – wir wissen es nicht. Seit dem Tod des Vaters im Jahr 1998 ist er Chef des gräflichen Zweigs des bis 1740 souveränen Adelsgeschlechts von Schönburg und führt als solcher nach adeligem Kodex den Titel "regierender Graf" und das Prädikat "Erlaucht".

Fakt ist auf jeden Fall, dass sein Werk unglaublich Spaß macht. Und wenn Sie es durchgeschmökert haben, können Sie ruhig zur weiterführenden Lektüre – oder, besser gesagt: Audio-türe, übergehen. Auf zwei Kassetten gibt der Graf nämlich eine Einweisung in das, was Sie schon immer über Könige wissen wollten … Na, wenn das mal keine Informationen aus erster Hand sind!

(Geschrieben von Matthias Stöbener)

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen